Anmeldung Grundschulkinder2019-11-15T10:13:53+00:00

Voranmeldung für die erste Jahrgangsstufe

Schuljahr 2020/21

Anmeldeschluss: 22. November 2019

Sie möchten Ihr Kind an der Erzbischöflichen Franziskus-Grundschule anmelden? Dann füllen Sie bitte online das nebenstehende Formular aus. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und melden uns umgehend bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass wir nur Kinder für die erste Jahrgangsstufe aufnehmen können.

Voranmeldung für die erste Jahrgangsstufe im Schuljahr 2020/21



Angaben zum Kind


Geschlecht
männlichweiblich




Religionszugehörigkeit
röm.-kath.evang.-orth.ohneandere (bitte ergänzen):

Hinweis: Diese Angabe ist notwendig, weil die Erzdiözese München und Freising gegenüber der staatlichen Aufsichtsbehörde nachweisen muss, dass 75% der Kinder, die eine katholische Grundschule besuchen, dieser Konfession angehören.



Name und Anschrift des Kindergartens / der Institution





Angaben zu den Eltern / Erziehungsberechtigten



Anschrift der Eltern / Erziehungsberechtigten

Wir möchten in den E-Mail-Verteiler der Schule aufgenommen werden
janein


Sind beide oder einer der Erziehungsberechtigten bei der
Erzdiözese München und Freising beschäftigt?
neinja
VaterMutter





Betreuungsbedarf

3 Tage p. Woche4 Tage p. Woche5 Tage p. Woche

Spätbetreuung (bis 18:00 Uhr)Ferienbetreuung

Wenn ja, welche Ferien:
HerbstWinter (Feb./März)Ostern (1 Woche)Pfingsten (1 Woche)Sommer (Anfangs- und Schlusswoche)




Da wir eine ganzheitlich betreuende Einrichtung sind, ist es uns wichtig, über besondere persönliche „Merkmale“ Ihres Kindes unterrichtet zu sein.
(Freiwillige Angaben)

Gibt es medizinische Indikationen? (z.B. Allergien o.ä.)
janein




Befindet sich oder befand sich Ihr Kind in therapeutischer Behandlung?
janein



Ich / Wir bestätige/n die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Ich habe die datenschutzrechtlichen Informationen nach § 15 KDG zur Kenntnis genommen.


Datenschutzrechtliche Informationen nach § 15 KDG

1. Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:
Erzbischöfliches Ordinariat München
Generalvikar Peter Beer
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 / 2137-0
Fax: 089 / 2137-1585
2. Datenschutzbeauftragter
Der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter
Erzbischöfliches Ordinariat München
Datenschutzbeauftragter
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 / 2137-0
Fax: 089 / 2137-272727
3. Allgemeines
Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, welche Art von personenbezogene Daten (§ 4 Nr. 1 KDG) des/der betroffenen Erziehungsberechtigten bzw. des Schülers/der Schülerin, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage im Zusammenhang mit der Durchführung der Anmeldung an der Erzbischöflichen Franziskus-Grundschule, verarbeitet werden und welche Rechte der Betroffene gegenüber dem Verantwortlichen hat.
4. Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten des Betroffenen werden von dem Verantwortlichen ausschließlich zur Durchführung der Anmeldung und Neugründung der Erzbischöflichen Franziskus-Grundschule, verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit. c KDG. Nach Beendigung sowie den hieraus folgenden rechtlichen Verpflichtungen, werden die verarbeiteten personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift, Kontaktdaten etc.) datenschutzgerecht gelöscht, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht eine längere Speicherung erfordern.
5. Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit zur Durchführung der Anmeldung an der Erzbischöflichen Franziskus- Grundschule und deren Neugründung erforderlich, gibt der Verantwortliche personenbezogenen Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an Dritte (wie z.B. andere Vertragspartner, Schulbehörden usw.) weiter. Dies erfolgt stets unter Beachtung der jeweils geltenden Regelungen über den Datenschutz, insbesondere der Voraussetzungen von § 6 KDG und erforderlichenfalls auf Grundlage einer Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag nach § 29 KDG.
6. Rechte des Betroffenen nach §§ 17 ff. KDG
Der Betroffene hat gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
Zur Geltendmachung dieser Rechte steht der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen zur Verfügung (vgl. Ziffer 2). Die Wahrnehmung dieser Rechte ist grundsätzlich kostenfrei.
Der Betroffene hat zudem das Recht, sich bei der Datenschutzaufsicht über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Auftraggeber zu beschweren.
Die Kontaktdaten der Datenschutzaufsicht der Erzdiözese München und Freising KdöR lauten:
Datenschutzbeauftragter für die bayerischen (Erz-)Diözesen
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 / 2137-1796
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.erzbistum-muenchen.de